...news von Post, Postbus, A1 Telekom

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Arbeitsstiftung der Post AG in Kooperation mit dem waff – Das Wichtigste

 

Welche Vorteile habe ich durch die Arbeitsstiftung?

-           Die Möglichkeit der beruflichen Neuorientierung incl. der dazu notwendigen Aus- und Weiterbildung;

-           Die Möglichkeit der Weiterbildung innerhalb des bisherigen Berufes;

-           bessere Chancen, gemeinsam mit BetreuerInnen möglichst rasch einen passenden Job zu finden;

-           Betreuung durch qualifizierte und erfahrene TrainerInnen und Job-Coaches, etc.

 

Worum muss ich mich bis zu meinem Eintritt in die Arbeitsstiftung kümmern?

Sie müssen beim AMS arbeitslos/arbeitsuchend gemeldet sein und Anspruch auf Arbeitslosengeld (Angestellte) bzw. Überbrückungshilfe (Beamte) haben.

 

An welches Arbeitsmarktservice (AMS) muss ich mich wenden?

Zuständig ist die jeweilige AMS-Geschäftsstelle an Ihrem Wohnsitz.

 

Bis wann kann ich spätestens in die Arbeitsstiftung eintreten?

Bis spätestens drei Monate nach Ende des Dienstverhältnisses.

Aktiver Arbeitslosengeldbezug und Arbeitsfähigkeit ist unbedingt erforderlich !

 

Wie lange dauert die Stiftungsteilnahme im Normalfall?

Erfahrungsgemäß dauert die Teilnahme durchschnittlich 14 Monate.

Sie hängt von der Art der Fort- und Weiterbildung, also von der individuellen Maßnahme ab, der Sie sich unterziehen.

Eine außerordentliche Lehrabschlussprüfung (ao. LAP) als Erwachsene(r), auch als zusätzliche zweite LAP, dauert zum Beispiel ungefähr zwei Jahre und verbessert die Jobchancen wesentlich.

Eine längere Stiftungsverweildauer ist vor allem bei semesterweisen Ausbildungen notwendig.

 

Wie viel Zeit habe ich in der Stiftungsmaßnahme zu verbringen?

Die Anwesenheitszeiten in Fortbildungsmaßnahmen inklusive der Lernzeiten sind wie Ihre bisherige Arbeitszeit in der Post AG zu gestalten.

 

Wie lange kann ich mich maximal in der Stiftung ausbilden?

Unter 50-jährige können maximal 3 Jahre, über 50-jährige maximal 4 Jahre in der Stiftung bleiben, wenn das Lernziel dies notwendig macht (Lehre, Schule, Hochschule, etc).

 

Was ist mit meiner Pensionsversicherung?

Für die Dauer von Arbeitslosengeld/Überbrückungshilfe und Notstandshilfe/erweiterte Überbrückungshilfe gilt diese Zeit als Beitragszeit.

 

Wie lange kann ich vor der Pension noch in der Stiftung sein?

Die halbe Zeit, die andere halbe Zeit soll wieder Erwerbszeit in Arbeit sein!

 

An wen kann ich mich wenden, wenn ich mehr über die Stiftung wissen will?

Wenden Sie sich bitte an:

-           das örtlich zuständige Personalmanagement der Post AG

-           an den Arbeitsstiftungs-Beauftragten der Post AG

-           oder direkt an den waff:

-          Tel.: (01) 21748-644, Helmut Zink, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Video Portal

ÖGB. Sei dabei.
ÖGB. Sei dabei.
Mission Spot des ÖGB
Mission Spot des ÖGB
Previous Next Play Pause
1 2

WhatsApp-Newsletter

 

E-Mail-Newsletter

Facebook